Über Dr. Michael Häfner

Endo Morning 1 1280

Ausbildung

Michael Häfner studierte Medizin an den Universitäten Wien und Perugia (Italien).


Anschließend absolvierte er die Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin mit Additivfach Gastroenterologie und Hepatologie am Wiener AKH. Im Rahmen dessen absolvierte er auch eine Hospitation an der Abteilung für chirurgische Endoskopie des Policlinico Gemelli in Rom.


Er schloß seine Ausbildung Ende 2005 ab.

Beruflicher Werdegang

Im Zeitraum 2005 – 2007 wurde Dr. Häfner mehrmals als „Senior Clinical Specialist“ an das Prince Court Medical Center nach Kuala Lumpur (Malaysien) entsandt.

Im September 2009 übernahm er die Leitung der Abteilung für Innere Medizin am Krankenhaus St. Elisabeth in Wien.

Zwischen 2015 und 2017 war Dr. Häfner zusätzlich als „Medico di alta specialità“ am Istituto Oncologico Veneto in Padua tätig

.

2016 wurde er Primarius der Abteilung für Gastroenterologie, Physiopathologie und Endoskopie des Verdauungstraktes am Krankenhaus Bozen / Bolzano.

2020 leitete er interimistisch die Interne Abteilung am Landeskrankenhaus Bregenz.

Lehre

Ausbildung und Lehre nehmen einen großen Stellenwert ein. 

Dr. Häfner unterrichtet im Rahmen von Vorträgen und Livekursen weltweit, von den USA bis nach China.

Er ist Tutor bei zahlreichen Trainingskursen im In- und Ausland und Leiter des Endoskopie Postgraduiertenkurses der ÖGGH.

Zusätzlich fungiert er als ärztlicher Leiter der Weiterbildung „Pflege bei endoskopischen Eingriffen“ der Sophos Akademie in Wien.

Spezialgebiete

Schwerpunkt und Leidenschaft von Dr. Michael Häfner ist die interventionelle Endoskopie. Zu seinen Spezialitäten gehören die Endoskopisch Retrograde Cholangiopankreatikoskopie (ERCP) zu Behandlung von Erkrankungen der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse.

 

Weiters umfasst sein Könne die endoskopische Entfernung von Frühkarzinomen mittels neuer Techniken wie der endoskopischen Submukosadissektion (ESD).

Dr. Häfner beherrscht alle wesentlichen Interventionen in der gastrointestinalen Endoskopie.

 

Der wissenschaftliche Schwerpunkt (mehr als 60 Publikationen) liegt auf der computerunterstützten Entdeckung von Veränderungen im Verdauungstrakt z.B. mit künstlicher Intelligenz.

Künstliche Intelligenz zur Polypenentdeckung

Kontakt

Dr. Michael Häfner

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie

Keine Kassen (Wahlarzt)

Adresse: Florianigasse 52/2, 1080 Wien

Sie erreichen uns mit der U6, den Straßenbahnlinien 2, 5 und 33

Telefon: +43 681 84427437

email: termine @ imedici.at